Die Bewegung « La République en marche! » : 

Sie wurde von Macron im April 2016 unter dem Namen « En Marche » gegründet und nach seinem Sieg umgetauft. Ein Schritt, mit dem Macron seine Bewegung, die formal ein «Verein zur Erneuerung des politischen Lebens» ist, zu einer Partei umstrukturieren will. Die Gründungsversammlung für die neue Formation ist für den 15. Juli geplant. «La République en marche!» zählt derzeit mehr als 340 000 Mitglieder. Sie positioniert sich weder links noch rechts, vertritt einen sozialliberalen, fortschrittlichen und proeuropäischen Kurs. 

Bislang konnte jeder Mitglied werden. Für die Parlamentswahlen im Juni jedoch hat sich die Regel geändert. Kandidaten dürfen nur Mitglieder werden, die unter einer einzigen politischen Etikette auftreten. Dadurch zwingt Macron, der nach seiner Wahl zum Präsidenten das Amt des Vorsitzenden von «République en marche!» niedergelegt hat, Überläufer von Rechts und Links eine eindeutige Entscheidung zu treffen.

TEILEN